Freuen Sie sich mit uns auf die ganze Welt der Fonds!

fondsweb.de - Gesunde Gewinne 12.11.18 Meldung

(boerse-online) - Mit dem nova Steady HealthCare erhält man einen der derzeit performancestärksten Gesundheitsfonds, der gänzlich auf Biotechaktien verzichtet. Von Jörn Kränicke

Fondsberater

Der Molekularbiologe Andreas Bischof war, bevor er 2013 nova fund management gründete, acht Jahre Healthcare-Fondsmanager bei der Allianz. Zuvor arbeitete er sechs Jahre als Aktienanalyst für Biotechnologie und Healthcare bei Sal. Oppenheim und Cheuvreux. Sein "Mitmanager", Oliver Kämmerer, hat langjährige Erfahrung als Aktienanalyst bei verschiedenen international tätigen Investmentbanken. Unter anderem war er Head of European Equity Research und Healthcare Equity Research bei der West LB.

Investment Case & Strategie

Bei Gesundheitsfonds denkt man reflexartig an Pharma und Biotechunternehmen. Für Andreas Bischoff jedoch bietet der Sektor vor allem jenseits dieser beiden Bereiche viele weitere hochinteressante Geschäftsmodelle und Unternehmen. Aus Risikoerwägungen investiert er überhaupt nicht in Biotechnologieaktien und auf wachstumsschwache Pharmatitel verzichtet er ebenfalls. Bischoff und Kämmerer suchen anstatt dessen Titel aus den Bereichen medizinische Diagnostik, Ästhetik & Lifestyle, Tiermedizin, Testing, Dialyse, Generika, Life Science Tools, Distributoren, medizinische Dienstleister, Krankenhaus- und Pflegeheimbetreiber, spezialisierte IT-Unternehmen und etwa Medizintechnik.

Für attraktiv erachtet Bischoff diese Teilbereiche des Healthcare-Bereichs, da sie schneller wachsen als das globale Bruttoinlandsprodukt. "Das überproportionale Wachstum des Gesundheitssektors hält über Jahrzehnte hinweg an und sorgt für ein Wachstum des Gesundheitssektor, dass kaum konjunkturabhängig ist", sagt Bischoff. Basierend auf OECD-Prognosen erwarten die Experten eine Vervierfachung (das 4,2-Fache) der Gesundheitsausgaben in den Jahren 2010 bis 2060 - selbst unter Annahme von Kosteneinsparungen. Das Bruttoinlandsprodukt wächst im gleichen Zeitraum nur um das 2,7-Fache.

Portfolio & Rendite-Risiko-Profil

Beim nova Steady HealthCare Fonds setzt das Duo auf Mid Caps mit überlegenem Wachstum und hoher Stabilität. "Nur wenige etablierte Unternehmen können uns vollständig überzeugen. Daher bleibt das Portfolio mit maximal 30 Werten sehr konzentriert", erklärt Bischof. Trotzdem war der Fonds seit Auflage im April 2015 mit einem Beta von 0,79 deutlich defensiver als der MSCI World Healthcare Index. Zudem war die Performance pro Jahr um etwa fünf Prozentpunkte besser. Dies liegt auch an der stets hohen Active-Share-Quote, die seit Auflage des Fonds bei gut 90 Prozent lag.

Fazit: Der nova SHC Fonds gehört auch in diesem Jahr zu den besten Gesundheitsfonds. Durch seine andere Ausrichtung ergänzt er gut Pharma und Biotechfonds.



Quelle:
fondsweb.de