Freuen Sie sich mit uns auf die ganze Welt der Fonds!

fondsweb.de - Xtrackers setzt auf das Thema KI 02.04.19 Meldung

(boerse-online) - Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data UCITS ETF. Mit dem neuen Themen-ETF von Xtrackers investieren Anleger in 80 bis 100 Unternehmen, die im Bereich künstliche Intelligenz viele Patente aufweisen. Von Ralf Ferken

Das Thema künstliche Intelligenz (KI) beziehungsweise Artificial Intelligence (AI) spielt in der öffentlichen Debatte eine immer größere Rolle. Auch die Finanzbranche hat das Thema entdeckt und legt seit einiger Zeit entsprechende Produkte auf. Die DWS Group hat mit dem DWS Invest Artificial Intelligence LC (ISIN: LU1863263346) im Oktober 2018 bereits einen aktiv gemanagten Themenfonds aufgelegt. Nun folgt die ETF-Tochter der DWS Group mit dem neuen Xtrackers Artificial Intelligence and Big Data ETF.

Der neue Themen-ETF von Xtrackers bildet den Nasdaq Yewno Artificial Intelligence and Big Data Index ab und investiert in kleine, mittelgroße und große Unternehmen aus den Industrie und Schwellenländern, die in den Bereichen künstliche Intelligenz, Datenverarbeitung und Datensicherheit tätig sind - und die gemäß den Auswertungen der Researchfirma Yewno viele KI-Patente aufweisen.

Insgesamt enthält der Xtrackers AI and Big Data ETF 80 bis 100 Einzelwerte, die jeweils gleichgewichtet werden sollen. Momentan zählen zum Portfolio Nebenwerte wie Comscore, Proofpoint oder Xilinx, aber ebenso Large Caps wie Alibaba, Alphabet, Amazon.com, Facebook, Microsoft, Salesforce.com, Softbank oder Tencent. Bei den Sektoren dominieren Titel aus den Bereichen Software (35%), Hardware (10%), Halbleiter (10%) und Computerdienstleister (8%). Regional stammen die meisten Unternehmen aus den USA (71%), dann folgen Titel aus Japan (7%), Deutschland (4%), Taiwan (3%) und China (3%).

Der neue Xtrackers AI and Big Data ETF konkurriert insbesondere mit dem Amundi STOXX Global Artificial Intelligence ETF (LU1861132840) und dem WisdomTree Artificial Intelligence ETF (DE000A2N7NJ6), die im Vorjahr aufgelegt wurden. Das AI Flaggschiff bleibt bis dato allerdings der 1,3 Milliarden Euro große Allianz Global Artificial Intelligence (LU1548497699).

Fazit: Noch ist offen, welche KI-Anwendungen und welche Fonds- sowie ETF-Ansätze sich auf Dauer durchsetzen werden. Erfreulich sind die niedrigen laufenden Kosten des Xtrackers AI and Big Data ETF.



Quelle:
fondsweb.de