Freuen Sie sich mit uns auf die ganze Welt der Fonds!

fondsweb.de - Kampf gegen CO2 19.06.19 Meldung

(boerse-online) - Janus Henderson Horizon Global Sustainable Equity Fund: Die Briten machen den schon 1991 aufgelegten Erfolgsfonds nun auch Anlegern auf dem Kontinent zugänglich. Von Jörn Kränicke

In aller Munde ist die Reduzierung der CO2-Emissionen. Die Stadt Wien will etwa bis 2050 den Verkehr komplett CO2 frei machen und bis zum Jahr 2030 wird der Flughafen München als erster deutscher Flughafen CO2-neutral. Von diesen Bemühungen kann man auch als Anleger profitieren. Den Übergang zu CO2-armer Energie betrachtet etwa Janus Henderson als einen generationenübergreifenden Anlagetrend, der unaufhaltsam ist. Vor diesem Hintergrund hat Janus Henderson Investors den Horizon Global Sustainable Equity Fund nun auch als Luxemburger Variante aufgelegt. Bislang wurde die seit 1991 bestehende Strategie nur in UK angeboten. Gemanagt wird der Fonds seit 2011 von Hamish Chamberlayne. Der Fonds ist als Mehrthemenfonds konzipiert und basiert auf zehn langfristigen Anlagethemen in vier Megatrends, die Chamberlayne als wesentlich für die zukünftige Entwicklung der Weltwirtschaft und -gesellschaft ansieht: Klimawandel, Ressourcenknappheit, Bevölkerungswachstum und demografischer Wandel. Der Fonds orientiert sich an den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) und verfolgt explizit einen Low-Carbon-Ansatz zur Reduzierung der CO2-Emissionen. Auf Sicht der kommenden zehn Jahre wagt Chamberlayne die Prognose, dass Investitionen in fossile Brennstoffe ein Verlustgeschäft sein werden. "Auf der anderen Seite beinhalten neue Technologien, die Lösungen für drängende Umweltprobleme bieten, ein hohes Wachstums- und Anlagepotenzial. Zudem sind wir sicher, dass in zehn Jahren viel mehr Elektroautos auf unseren Straßen fahren und deutlich mehr erneuerbarer Strom aus unseren Steckdosen kommen wird." Profitieren werden davon laut dem Experten viele verschiedene Arten von Unternehmen, die Technologien und Lösungen in den Bereichen Energie, Stromerzeugung, Transport, Infrastruktur und Immobilien anbieten. Derzeit ist der Fonds zu fast 40 Prozent in IT-Werten investiert, gefolgt von Industrietiteln (13%).

Fazit: Der Trend zu nachhaltigen Fonds nimmt rasant Fahrt auf. Der Henderson Fonds bringt zudem eine gute Historie mit.

Quelle:
fondsweb.de