Freuen Sie sich mit uns auf die ganze Welt der Fonds!

fondsweb.de - BlackRock Next Generation Technology: Der Überflieger 03.07.20 Meldung

(boerse-online) - Der BlackRock Next Generation Technology setzt nicht auf "reife" Anbieter wie Apple oder Amazon, sondern auf "innovative" Titel wie Tesla oder Twilio. Von Ralf Ferken

Fondsmanager

Tony Kim managt den im September 2018 lancierten BlackRock Global Funds Next Generation Technology. Er kam 2013 zu BlackRock und arbeitet im Science & Technology-Team, das in San Francisco ansässig ist. Kim befasst sich seit über 20 Jahren mit Technologiewerten und hat an der University of Illinois in Urbana-Champaign Industrial Engineering studiert. Seinen MBA erwarb er an der New Yorker Columbia University.

Anlagestrategie

Derzeit liefern sich zwei Technologiefonds von BlackRock ein enges Rennen, wer im Jahr 2020 besser läuft. Mit dem BGF World Technology (ISIN: LU0056508442), den Kim ebenfalls managt, investieren Anleger überwiegend in große Digitalkonzerne wie Amazon, Apple oder Microsoft. Noch besser entwickelt sich momentan der BGF Next Generation Technology, mit dem Anleger auf kleinere Firmen wie Delivery Hero, Tesla oder Twilio setzen. "Wir möchten mit dem Next Generation Fund in aufstrebende und disruptive Unternehmen investieren, die innovativ sind und stark wachsen", sagt Kim. Meist sei dies bei jungen und kleinen Titeln der Fall, während ältere und größere aufgrund ihres vorangeschrittenen Lebenszyklus nicht mehr so stark wachsen würden. Wenn es also ideal läuft, würden die jeweiligen Unternehmen vom BGF Next Generation Technology in den BGF World Technology reinwachsen.

Portfolio

Im Portfolio hält Kim rund 120 Einzelwerte, deren Börsenwert im Schnitt rund 13 Milliarden US-Dollar beträgt, während der BGF World Technology hier auf rund 216 Milliarden US-Dollar kommt. Zu den größten Einzelwerten im Next Generation zählen unter anderem Twilio (1,6%), Kakao (1,5%), Inphi (1,5%), Chegg (1,3%), Atlassian (1,3%) und Tesla (1,3%). Regional stammen die meisten Titel aus den USA (50,6%), China (10,9%), Japan (4,7%), Brasilien (3,5%), Südkorea (3,0%) und Großbritannien (2,9%). Bei den Sub-Sektoren dominieren Titel aus den Bereichen Software (24,5%), Halbleiter (19,7%), IT-Dienstleistungen (15,7%), Internet & Direct Marketing Retail (7,6%) und Unterhaltung (5,2%).

Rendite-Risiko-Profil

Seit Anfang 2019 hat der BGF Next Generation Technology um rund 106 Prozent zugelegt, was ihn seither in der Datenbank von Euro fondsxpress zu einem der erfolgreichsten Fonds macht. Auch im Jahr 2020 liegt der Next Generation Fund mit einem Plus von über 36 Prozent erneut weit vorn im Jahres-Ranking. In diesem Tempo kann es kaum weitergehen. Der Anstieg zeigt jedoch, welches Potenzial der Fonds besitzt.

Fazit: Der thematische Ansatz des Next Generation Fund ist spannend, dürfte aber schwankungsanfällig sein.



Quelle:
fondsweb.de